Freitag, 9. Mai 2008

Workshop: Chipboard-Knöpfe



1) Diese BigShot Kreisschablonenstanze ist sehr vielseitig und es macht Spass mit ihr zu arbeiten



2) Pappe (ich benutze sehr gerne Finnpappe von Boesner, die ist säurefrei) auf die gewünschte „Knopfgröße“ legen und stanzen.



3) Als nächstes wird mit Biggi das Papier ausgestanzt. Das Papier ist eine Nummer größer, als der Pappkreis.



4) Den Pappkreis mit Kleber einschmieren. Ich nehme dafür gerne Buchbinderleim.



5) Dann den Pappkreis mittig auf die Papierrückseite kleben.



6) Den äußeren Papierrand stückchenweise einschneiden.



7) Die Papierstückchen jetzt nach und nach im Kreis festkleben.





8) So sieht der Pappkreis nun mit Papier bezogen aus



9) Um die Knopflöcher zu stanzen nehme ich mir immer einen echten Knopf zu Hilfe. Knopf auf den Pappknopf legen und die Knopflöcher mit einem Pickser markieren



10) Dann die Löcher mit ausstanzen



11) Bändchen durch die Löcher ziehen und der Knopf ist einsatzbereit



Viel Spaß beim Knöpfe herstellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen