Sonntag, 10. August 2008

XXL-Leporello - Workshop











Das braucht ihr:

2 x Graupappe (oder Finnpappe, die ist säurefrei) 31x 16 cm (mit dem Teppichmesser schneiden oder bei Boesner, dort gibt es eine große Schneidemaschine, die man benutzen darf)
2 x PP 23x 16 cm
2 x PP 11 x 16 cm
3 x Cardstock 12x12
Buchbinderleinen
1 Band
Deko und Fotos nach belieben

1) Vom unteren Rand habe ich nach 10 cm einen Strich gezogen. Dieser dient zur Orientierung. Auf die untere Hälfte wird jeweils das kleine PP- Stück (11x 16cm) geklebt. Und auf die obere Hälfte das große PP-Stück (23x 16 cm). "Nahtzugabe" jeweils 2cm.





Die Ecken vor dem Umklappen wegschneiden. Achtung nicht direkt an der der Kante abschneiden, sondern 2 mm Spiel lassen.



So sehen die bezogene Pappen dann aus



Auf der Rückseite des Albenrückens ein Band anbringen



Die 3 Cardstockbögen jeweils in der Mitte knicken



und wie eine "Ziehharmonika" aneinanderkleben. Dafür zwei Bögen Cardstock auf die "gute" Seite nebeneinander legen. Der dritte Bogen wird dann mit der "guten" Seite nach oben auf die beiden anderen geklebt. Mit dieser Seite wird die Verbindung der anderen beiden Seiten geschaffen. Falls man nähen, Brads oder sonst etwas in der Art verwenden möchte, sollte man die Seiten zunächst verzieren und dann erst aneinander kleben. Zum Kleben habe ich dünnes doppelseitiges Klebeband genommen.



Zum Schluss die "Ziehharmonika" auf die Pappen kleben.

Viele Spass!

Kommentare:

  1. Na sag mal Sandra, bist Du grad fleißig.
    Super schöne Idee, danke dafür.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den WS!!!
    Und dein Ergebnis ist einfach wunderschön!

    LG,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Album! Vielen Dank für diese schöne Idee + Workshop.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen