Samstag, 23. August 2008

Leporellopinnwand - Workshop



Pinwand

5 Pappstücke jeweils 21x15 cm - mit dem Teppichmesser schneiden (Oder bei Boesner, dort gibt es eine große Schneidemaschine, die man benutzen darf)



5 Papierstücke 25x19 cm



Pappstücke mittig (Rand jeweils 2 cm) auf die Papierstücke kleben (Buchbinderleim).



Ecken abschneiden. Abstand von der Pappecke jeweils 2 mm.



Kanten umklappen und festkleben.



So sehen alle Pappen bezogen aus. Die Rückseiten habe ich mit schlichtem
Papier( 20x14 cm) beklebt.



1 Pappe nur rechts Löcher stanzen. Bei 3 Pappen jeweils rechts und links stanzen. 1 Pappe nur links Löcher stanzen. Abstand von Loch zu Loch jeweils 2cm, sowie vom Rand 1 cm.



Band (meins ist von einem schwedischen Möbelhaus) durch die Löcher ziehen und
die Pappen so verbinden.



Ich habe die Verbindung im Wechsel gemacht. Zickzack, gerade, Zickzack.



Klammern mit Brads an der Pinnwand befestigen. Wand nach Geschmack verzieren.





Viel Spass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen